Fenster verkleinern

 

Sie haben sich folgende Produkte für die Preisanfrage vorgemerkt:

Wenn Sie weitere Produkte anfragen möchten, bitte auf „Fenster verkleinern“ klicken und weitere  Produkte auswählen. Das Kontaktformular mit allen ausgewählten Produkten können Sie jederzeit über die Schaltfläche am rechten Fensterrand öffnen.

Hier geht es direkt zum Kontaktformular

Merkliste AnfrageMerkliste Anfrage

logo miller maschinen werkzeuge
icon phone

07561 / 91399-0 Info-Hotline


icon homeicon search mobile

Menü

Hafven Hannover: Coworking und Maker Space auf mehr als 2000 m²
(aus BM, 07.2019)

Hafven C by Guelde

Ein Ort, an dem es Menschen so einfach wie möglich gemacht wird, ihre Ideen in die Tat umzusetzen – das ist der Hafven in Hannover, mit mehr als 1300 Mitgliedern eine der größten Innovation Communities im deutschsprachigen Raum. Auf unserer Hafven-Rundfahrt entdeckten wir unter anderem eine hervorragend ausgestattete Holzwerkstatt.

Coworking und Maker Space – das hört sich ausgesprochen hip an und ist es auch, sogar in Hannover. Entgegen des nicht totzukriegenden Vorurteils ist die Leine-Metropole sowieso alles andere als langweilig. Und so passt es auch, dass zwischen dem größten Messegelände der Welt, Heimat beispielsweise der Ligna, und dem größten Stadtwald Europas, der Eilenriede, eine in Deutschland einzigartige Kombination entstanden ist: Im Hafven Hannovers finden seit Herbst 2016 nicht nur eine Holzwerkstatt auf Profiniveau, sondern auch Metall- und Textilwerkstätten sowie rund 80 Büroarbeitsplätze, gut ausgestattete Besprechungs- und Workshopräume, ein sogenanntes Fablab und ein öffentliches Café unter einem Dach Platz.

Vom Einzelkämpfer bis zum Konzern

Auf den mehr als 2000 m² des Coworking und Maker Space werden aktuell mehr als 1300 Mitglieder zu Machern – als Solo-Selbstständige, Angestellte, Start-up-Gründer oder Konzernvertreter. Ab zehn Euro pro Monat gehört man zur Community und erhält dafür an einem Tag im Monat Zugang zum Coworking und Maker Space. Weitere Tagespässe können flexibel hinzugebucht werden. Richtig interessant aber wird es erst mit dem Tarif „Resident“, der für 90 Euro im Monat nicht nur den unbegrenzten Zugang, sondern auch 20 Stunden Guthaben für die Nutzung des Maker Space und zehn Stunden Guthaben für die Nutzung der Meeting Spaces beinhaltet. Auch Rabatte im Hafven Café, Highspeed- Internet sowie 24/7-Coworking auf Anfrage sind in diesem Tarif inkludiert.

Die Werkstätten – für Anfänger und Profis

Die Holz-, Metall- und Textilwerkstätten sowie das Fablab des Hafvens stehen blutigen Anfängern und erfahrenen Vollprofis gleichermaßen offen. Damit sich Heim- und Handwerker nicht ins Gehege kommen, gibt es klare Regeln. Bastler, die ihren Traum vom selbst gezimmerten Schreibtisch verwirklichen wollen, dürfen zwar mit den vorhandenen Handmaschinen – meist vom Hafven-Partner Festool – sofort loslegen. Doch wollen sie an Formatkreissäge, Hobelmaschine, Breitbandschleifer und Co. arbeiten, die Havfen-Partner Felder bereitstellt, müssen sie zunächst in einem Basic-Workshop die wichtigsten Grundlagen und Sicherheitsbestimmungen erlernen – getreu dem alten bulgarischen Sprichwort, dass ein Handwerk nicht allein vom Zuschauen erlernt wird, sonst wäre ja jeder Hund ein Metzgermeister. Gestandene Profis jedoch, die eine gut ausgestattete Werkstatt für ihre Aufträge suchen und nachweisen können, dass sie an den Maschinen, die sie benutzen wollen, ausgebildet wurden, können nach einer kurzen Einweisung sofort loslegen.

Leidenschaft und Professionalität

Der Sinn einer funktionierenden Community wie der des Hafvens zeigt sich schlicht darin, dass alle voneinander profitieren. Nicht allein dank ökonomischer Vorteile wie der Nutzung eines kostenintensiven Maschinenparks für wenig Geld, sondern auch dank der guten Möglichkeit, Mitstreiter zu finden und sein Einzelkämpferdasein zu verlassen. Wenn Amateure erkennen, dass – frei nach Schiller – die Axt im Hafven nicht den Zimmermann erspart und Profis im Umgang mit enthusiastischen Coworkern die Leidenschaft für ihr Handwerk lebendig halten, dann sind die Voraussetzungen für wahre Gemeinschaft gegeben. Im Grunde ist der Hafven wie jeder Hafen ein Umschlagplatz: Wer sein Wissen weitergibt, wird nicht selten mit Inspiration belohnt.

Autor: Christian Gülde

Hier geht's zum Artikel.

mima.de | Der Webshop für´s Holzhandwerk

Der Webshop für's Holzhandwerk

mima.de ist der Onlineshop von Miller GmbH Maschinen und Werkzeuge. Hier finden Sie alles, was Sie als Holzhandwerker brauchen – vom Hammer über den Akku-Schrauber bis zur Hobelbank. Nahezu 20.000 Lagerartikel stehen Ihnen zur Auswahl. Und das Beste: heute bestellt, morgen geliefert.

WEBSHOP
Sie sind hier:
 

© 2019 Miller GmbH

brand logos footer